‼️Pflegestelle gesucht ‼️

Bruno, geb. ca. 2009

Bruno kam Mitte September als Fundhund zu uns. Leider hat sich bis heute kein Besitzer für ihn gemeldet. Er ist ein deutscher Jagdterrier, zeigt aber, trotz seiner Rasse, bei uns keinen überaus gesteigerten Jagdtrieb beim Gassigehen.

Nach den tierärztlichen Untersuchungen steht fest: Bruno hört schon etwas schwer, hat einen beginnenden grauen Star und hat Probleme seinen Urin länger zu halten. Auch bedürfen seine Zähne noch einer gründlichen Sanierung.
Da jetzt aber der Winter Einzug hält und für einen alten Hund die Zwingeranlagen und der Tierheimalltag nicht optimal sind, suchen wir für Bruno eine ruhige Pflegestelle, um die medizinischen Behandlungen in Ruhe abzuschließen und ihn auf ein Leben in seinem endgültigen Zuhause vorzubereiten.
Auch hoffen wir, dass sich seine Inkontinenz evtl. noch verbessert, wenn er öfters und spät abends nochmal raus kann. Ein kleiner Garten wäre da sicherlich toll.
Auch bekommt er momentan Tabletten gegen seine Inkontinenz, die gut anschlagen.
Bruno versteht sich nicht mit Rüden, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie.
Er kann kurze Zeit alleine bleiben, über längeren Zeitraum protestiert er dann.
Auch das kann sich in einem ruhigen Zuhause, wenn er ausgelastet wird, sicher noch bessern. Er läuft gerne noch seine Gassirunden, aber da ist ihm mehrmals täglich lieber, als eine große Tour, also ideal für ältere, rüstige Menschen.

Seine Lieblingsbeschäftigung ist fressen, für Leckerlis und sein Futter verrät er alles und jeden. Nur bei Katzen hört die Freundschaft auf.
Wer Bruno eine Pflegestelle bieten kann, wird einen lustigen, selbstsicheren Hund bekommen, der trotz seines Alters noch ein paar schöne Jahre verdient hat.
Bruno ist geimpft, entwurmt und gechipt.
Zu Infos, was eine Pflegestelle für Hunde beinhaltet, schreibt oder ruft uns gerne an.