Mia im Glück!

Was lange währt, wird bekanntlich gut.
Nach über drei Jahren in der Station, galt Mia als unvermittelbar.
Scheu, schwarz, nicht mehr die Jüngste…- alles keine guten Voraussetzungen für ein neues Zuhause.
Nach einer großen Zahnsanierung und etlichen Tagen stationär, schafften es die Mädels von der Tierklinik, Mia davon zu überzeugen , dass man als Einzelprinzessin viele Vorteile genießen darf und von da an ging es bergauf.
Mia kommt von alleine auf uns zu, lässt sich hoch nehmen und bekommt wieder Vertrauen in uns Menschen.
Und wir können es kaum glauben, übermorgen zieht Mia in ihr neues Zuhause! ❤️❤️
Ende gut, alles gut, nach über drei Jahren.
Alles Gute Mia ❤️ und danke Linda