Neues von Opa Bruno !

Mittlerweile ist eine Woche vergangen und bisher hat niemand den armen Kerl vermisst.
Wir hoffen noch auf ein kleines Wunder, dass das Telefon klingelt und er nach Hause darf, glauben aber ehrlich gesagt nicht mehr daran.
Der Besuch beim Tierarzt hat ergeben, dass Bruno, so wurde er dort getauft, ca. 12-14 Jahre alt ist.
Er sieht nicht mehr so gut, hört schon etwas schwer und ist leider inkontinent.
Blutwerte sind für sein Alter in Ordnung.
Leider sind seine Zähne in katastrophalem Zustand, er benötigt daher zeitnah dringend eine Zahnsanierung.

Es steht uns nicht zu, zu beurteilen warum Bruno jetzt bei uns ist und ihn keiner vermisst, wir kennen die Umstände nicht, können aber sagen, dass er ein ganz lieber, umgänglicher Hund ist, der trotz seiner Alterserscheinungen ein Hund ist, der gerne mit läuft, sich gerne terriertypisch etwas überschätzt , wenn er vor unseren großen Rüden am Zaun flaniert , aber auch gerne zu uns auf den Schoß klettert um zu schmusen.
Er hat uns schon bereits nach einer Woche alle um den Finger gewickelt mit seiner lustigen und charmanten Art.
Wir werden weiter über Bruno berichten.